KuriositätenCabinet

KurisositätenCabinet:

Gibson berauscht den Leser, in seinem Werk, mancherorts mit einer Begriffsflut, welche dem Eindrucksdelirum das Hollis im Cabinet erfährt sehr nahe kommt.
Daher ist die Intention dieser Side ein wenig Klarheit zu schaffen.

P.S. Wir freuen uns selbstverständlich über Anmerkungen und Korrekturen.

S.R.

Balaklava:

Eine Balaklava oder Sturmmaske ist eine Mütze, welche den gesamten Kopf mit Ausnahme von Augen, Nase und Mund bedeckt.
Es gibt dabei unterschiedliche Variationen der Stoffe wie der Freilassungen, je nach Verwendung. Genannt seien an dieser Stelle: der Rennsport, zum Feuerschutz, bei Polizeieinsätzen, zur Identitätssicherung sowie in militärischer Verwendung, zur Anpassung an klimatische Verhältnisse.
Die Bezeichnung Balaklava entstammt dem militärischen Nutzungszweig. Sie entstand im Krimkrieg, da den englischen Soldaten, zum Schutz vor Kälte, benannte Mützen ausgegeben wurden, mit denen sie in die Schlacht nahe der Stadt Balaklawa zogen.

Quelle: Wikipedia, Stand 22.06.2011
S.R.

Darknet:

Als Garreth und der „alte Mann“ miteinander kommunizieren nutzen sie hierfür aus Sicherheitsgründen ein so genanntes Darknet. Als solches bezeichnet man ein privates Computernetzwerk (Peer to Peer), in welchem sich nur Menschen miteinander verbinden, die einander vertrauen. Solch eine Gruppe umfasst selten mehr als 10 Personen, kann aber theoretisch unendlich viele User annehmen, was dann aber auf Kosten der Sicherheit geht.

Quelle: Wikipedia, Stand 21.05.2011

M.B.

„Das hässliche T-Shirt“:

„Das hässliche T-Shirt“ ist das Abschiedsgeschenk von „dem Alten“, einem langjährigen Weggefährten von Hollis‘ Freund Garreth. Es handelt sich hierbei um ein so hässliches T-Shirt, dass die es tragende Person von der Kamera nicht wahrgenommen wird, gewissermaßen digital stirbt. Garreth spricht im Kontext des Shirts von einem „Siegel der Vergesslichkeit“ und Gibson selbst  von „virtual invisibility“. Die entscheidende Idee zu diesem fiktionalen Objekt in „Systemneustart“  gab Gibson zufolge der amerikanische Science-Fiction-Autor Bruce Sterling.

Quelle: Vice-Magazin, Stand 21.05.2011
Sv.S.

Ekranoplan:

In einem der letzten Kapitel  des Buches fahren Milgrim, Fiona, Pam, Bigend u.a. mit einem sogenannten Ekranoplan über den Atlantik in Richtung Island. Das Ekranoplan ist ein Bodeneffektfahrzeug, das sich durch die Erzeugung  eines Luftkissens unter dem eigenen Korpus fortbewegt. Die wohl bekannteste Variante dieser Technik ist das Hovercraft. In dem Buch reisen Milgrim und die Anderen mit einer russischen Version, dem A90 Orlijonok. Gesteuert werden die Maschinen über Propeller- und Strahlantriebe.

Quellen: Wikipedia, Stand 21.05.2011; techniklexikon.net, Stand 23.05.2011
Sv.S.

Gabriel Hounds:

Als Gabriel Hounds (auch ‚Cŵn Annwn‘ genannt) werden in der walisischen Mythologie Hunde bezeichnet, die während der sogenannten ‚wilden Jagd‘ (wild hunt) wahrzunehmen sein sollen. Die ‚wilde Jagd‘ ist ebenso Teil der Mythologie und vermutlich ein Erklärungsversuch für Naturphänomene – tote Menschen ziehen demnach mit Tieren am Himmel entlang und versetzen die am Boden zuschauenden Menschen in Angst.

Quelle: Wikipedia, Stand 21.05.2011

P.S.

Limbisches System:

Das limbische System ist ein Teil unseres Gehirns, der aus mehreren Bestandteilen besteht, zu lokalisieren zwischen Stammhirn und Großhirn.
In Fragen der Funktions- bzw. Interaktionsweise ist noch kein vollständiger Konsens entwickelt. Allgemein anerkannt ist eine enge Verbindung zu Emotionen, Triebverhalten und Gedächtnisleistungen. Besonders in Fragen von Suchterkrankungen, Gedächtnisstörungen und psychischen Störungen, wie zum Beispiel der Depression, wird das limbische System als Mittauslöser angegeben.

Quellen: Wikipedia, Stand 22.06.2011; Akademie Grüning, Stand 22.06.2011; innovations report, Stand 22.06.2011
S.R.

Neo-Handy:

Das von Milgrim im Roman verwendete Smartphone ‚Neo FreeRunner‘ kam im Juni 2008 auf den Markt. Es basiert auf Openmoko,  einer Linux-Variante, die es ermöglicht, die Software des Handys selbstständig zu bearbeiten.

P.S.

Palimpsest:

Die metaphorische Bedeutung des Begriffes Palimpsest leitet sich von einer mittelalterlichen Vorgehensweise zur Kosteneinsparung ab.
Es war üblich Bücher mehrmals zu beschreiben. Dazu wurde die verwendete Schicht des Pergaments abgeschabt um die darunterliegende Frische neu zu beschriften. Pergament bietet diese Möglichkeit, da es aus Tierhaut besteht, die in einem komplexen Gerbverfahren behandelt wurde.

Quelle: Wikipedia, Stand 22.06.2011
S.R.

Pinguin-/Rochenflugdrohne:

Bisher ist die Vision einer gasgefüllten Pinguin- oder Rochendrohne, welche sich wie das tierische Vorbild fortbewegt, noch nicht umgesetzt.
Viele Teilschritte sind bereits realisiert.
Es gibt Flugdrohnen mit unterschiedlichen technischen Wahrnehmungsorganen, zumeist über verschieden angeordnete kleine Propeller flugfähig, sogenannte Polykopter.
Ein großer deutscher Mediafachmarkt bietet über das iPhone steuerbare Flugdrohnen für den Heimbedarf an.
Im Forschungszweig der Bionik werden die von der Natur entworfenen Problemlösungen für äquivalente technische Umsetzungen in Anspruch genommen.
Wie weit die technische Umsetzung in diesem Forschungszweig schon Heute reicht, zeigt der „SmartBird„, eine vogelförmige Flugdrohne, die sich im natürlichen Bewegungsablauf, des Vogelfluges, fortbewegt.
Diese Entwicklungsschritte zusammengeführt, erscheint ein in der Luft schwimmender silberner Pinguin nicht mehr unwahrscheinlich.

Quellen: Wikipedia, Stand 23.05.2011; Uni-Oldenburg, Stand 23.05.2011; Heise-Newsticker, Stand 23.05.2011; 3Sat-Nano, Stand 29.06.2011
S.R.

Rattan Knochenersatz:

Die BBC bestätigt, in einem Artikel vom Jahresanfang 2010, Garreths Schilderung.
Im Istec-Labor für Biokeramik, in der Nähe von Bologna, Italien, ist es Forschern gelungen Knochen aus Rattan nachzubilden.
In einer komplizierten Kombination aus chemischen und mechanischen Vorgängen werden dem Rattan Kalzium und Kohlenstoff angelagert. Woraufhin die Aushärtung in einem Hochdruckofen, unter zufügen einer Phosphatlösung, folgt.
Ergebnis ist ein künstlicher Knochen. Dieser ist mindestens ebenso belastbar wie das Original und Blutgefäße sowie Nerven können hinein wachsen. Bei Tests an Schafen zeigte sich zudem, nebst ausbleibenden Abstoßungsreaktionen, ein nahtloses Einwachsen in den gesunden Knochen.
In wenigen Jahren, so die Prognose, könne eine Markeinführung denkbar sein.

Quelle: BBC-News-UK, Stand 22.06.2011
S.R.

Taser:

Ein Taser ist eine Distanz-Elektroimpulswaffe.
Im Einsatz werden aus der Frontseite, der einer Pistole ähnelnden Waffe, je nach Bauweise, durch Schießpulver oder Gasdruck, zwei Widerhaken an isolierten Drähten abgefeuert.
Das Opfer wird daraufhin unter Strom gesetzt, je nach Eintrittsstelle und Entfernung zwischen beiden Widerhaken, variiert die Intensität. Durchschnittlich bewirkt der Beschuss eine kurzzeitige Lähmung des Opfers, bestenfalls ohne weitere Schädigungen.
Beispiele von Todesfällen aus Amerika und Kanada sowie das Verbot in Deutschland, durch das Waffengesetz, zeigen die Brisanz, welche mit diesem nicht-tödlichen Waffensystem einhergeht.

Quelle: Wikipedia, Stand 22.06.2011; Videovorführung, Stand 22.06.2011
S.R.

Wi-Fi:

WiFi ist grundlegend ein Synonym für den in Deutschland geläufigeren Begriff des Wireless-LAN.
Nebst dem bezeichnet es eine Organisation von Netzwerktechnik vertreibenden Unternehmen, der WiFi Alliance.
Ziel dieser Unternehmensgruppierung ist es einen Standard für WLAN-System-Hardware zu integrieren, um dem Verbraucher eine Kompatibilitätsgarantie zu ermöglichen.
Welche auf den ersten Blick an der „WiFi-Plakette“ ablesbar ist.

Quelle: Wikipedia, Stand 22.06.2011
S.R.

Advertisements

One Response to KuriositätenCabinet

  1. Festo are a multi-national high tech production automation engineering company, based in Esslingen, near Stuttgart, Germany

    William Gibson: ‚I’m agnostic about technology. But I want a robotic penguin‘
    http://www.guardian.co.uk/books/2010/aug/29/william-gibson-interview

    http://www.festo.com/cms/en-gb_gb/10247.htm

    Festo Air Penguin video

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: